Neue Solaranlage fürs Dach und Komplettrenovierung

Vorgenommen hat man es sich schon öfter, aber immer wieder verschoben: das Renovieren im eigenen Heim. Es bedarf wohl schon eines gewichtigen Anlasses, um sich dem dafür erforderlichen Aufwand und der Mühe der Durchführung zu stellen. Aber wenn deutliche Veränderungen am Heim anstehen, dann fällt auch die Entscheidung zur Komplettrenovierung leichter. Wer sich eine neue Solaranlage auf das Dach setzen lässt, hat ohnehin ein paar Tage Baustellen-Atmosphäre am Haus. Dann kann man auch innen Hand anlegen und die Zeit nutzen, um das Heim komplett mit einem neuen Outfit zu versehen. Was nach außen sichtbar wird, kann durchaus auch bei den Innenräumen verwirklicht werden: etwas Neues ausprobieren. Eine tolle Raumwirkung erreicht man z.B. mit Abdeckvlies. Die auch als Vliestapete bekannte Wandverkleidung hat nicht nur eine eigene Dämmwirkung, sondern auch eine chice Oberflächen-Optik.

Innenausbau für die Solaranlage mit Malervlies

Die Montage einer Photovoltaikanlage hat normalerweise keine größeren Auswirkungen für die Innenräume und beschränkt sich in der Regel auf den Einbau des Wechselrichters. Da aber auch Solarspeicher zunehmend interessant werden, könnte sich dieser Aufwand etwas vergrößern. Auch wenn die Wand anschließend nur unzureichend verspachtelt wird – mit Malervlies ist das kein Problem. Malervlies gleicht Unebenheiten in der Wand ganz einfach aus.

Bei Solarthermen geht der Trend deutlich zur Heizungskombination. Zwar müssen dafür nicht alle Heizkörper ausgetauscht werden, aber viele Hausbesitzer nutzen den Anlass gern, gleich die gesamte Heizungsanlage zu modernisieren. Dann tut sich auch ein größeres Betätigungsfeld in Sachen Renovierung auf. Gleichzeitig kann man die vielen Vorzüge von Malervlies kennen lernen. Es eignet sich auch sehr gut zur Abdeckung von Leitungen und Armaturen.

Tapezieren mit Malervlies

Wenn schon ein oder zwei Räume chic mit Abdeckvlies tapeziert sind, wünscht man sich die tolle Wirkung auch für die anderen Räume. Die Verarbeitung ist sehr einfach. Das Malervlies wird direkt auf eine mit Spezialkleber bestrichene Wand aufgebracht. Es schrumpft, dehnt und reißt nicht. Auch das Abziehen der Bahnen bei der nächsten Renovierung ist auf Grund der hohen Zugbelastungsfähigkeit des Materials kein Problem.