Schließzylinder

Automatische Schließzylinder mit Solarbetrieb

Elektronische Schließsysteme sind auf dem Vormarsch, im Großen wie im Kleinen. Die Zeiten, in denen man noch den Schlüssel in das Türschloss steckte oder eine Tür von Hand öffnete, sind eigentlich vorbei – jedenfalls im modernen Gebäudemanagement. Hier rechnen sich die automatischen Schließzylinder, auch wenn eine Hotel-Ausstattung mit einem modernen Schließsystem, das 100 Türen sichert, ca. 1.000 Schlüssel ersetzt und mit entsprechender Software steuerbar ist, ca. 30.000 Euro kostet. Was der Betreiber dafür an Sicherheitsstandard erhält, liegt deutlich über dem, was konventionelle Systeme leisten können. Zudem wird Personal eingespart und über die Software können Zugangszeiten und –berechtigungen definiert werden. Automatische Schließzylinder sind sicher und weisen eine niedrigere Ausfallrate auf als mechanische Systeme. Die Codierung erfolgt  elektronisch und macht jeden mechanischen Eingriff überflüssig. Mit automatischen Schließzylindern verbindet sich deshalb auch ein hoher Komfort. Eine große Auswahl an Schließzylindern finden Sie auf www.schloss-profi.com

Outdoor-Anwendung mit Solarbetrieb

Was im Großen so gut funktioniert, hat sich auch in kleineren Anwendungen etabliert. Die Grundvoraussetzung ist eine Stromquelle, mit der die Funksignale der Fernbedienung und der Motor für mechanische Schließvorgänge mit Energie versorgt werden können. Das kann Outdoor auch eine solare Stromquelle übernehmen. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: bei elektrische Systemen mit Batteriebetrieb müssen innerhalb bestimmter Fristen die Energiequellen gewechselt werden. Meist ist eine Aufladezeit von 24 Stunden erforderlich, wenn beispielsweise ein 2 x 6V Block mit einer Ladung von 6,5 AH versorgt werden muss. Nicht so, wenn die Anlage mit einem Solarmodul gekoppelt ist. Dann werden die Batterien ständig bei Sonneneinstrahlung aufgeladen. 
Anwendung finden diese Systeme vorrangig auf Parkplätzen oder auf Geländen mit autorisiertem Zugang.  Sicherheitsschranken, Bodenpoller, Schließbügel – sie alle lassen sich mit der elektronischen Steuerung bedienen und vor allen Dingen mit einem Sicherheitssystem belegen, das schnell und präzise über die digitale Technik zu regeln ist. 
Der Komfort wird noch erhöht, wenn die notwendige elektrische Energie für die Anlagen solar produziert werden kann.